.

.

.

Ettingen informiert:

am Donnerstag, 25. Mai 2017 (Auffahrt) und am Freitag, 26. Mai 2017[mehr]

Ferienpass Birseck-Leimental 2017[mehr]

Ergebnisse

Beschlüsse

Berichtsjahr 2016/2017

Kinder- und Jugendarbeit Ettingen


Konzept

Jahresbericht 2016


Leitung Kinder- und Jugendarbeit

Jesika Viljevac

Telefon

079 109 55 59 (Whatsapp vorhanden)

E-Mail

jesika.viljevac@ettingen.ch

Instagram

Jugendarbeit_Ettingen

 

Mitarbeiterin Kinder- und Jugendarbeit

Gabriela Minder

Telefon

079 557 47 68

Die offene Kinder- und Jugendarbeit richtet sich grundsätzlich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 6 und 25 Jahren. Weitergehend können auch ihre Bezugspersonen beraten werden, wie beispielsweise enge Verwandte (Eltern, Grosseltern oder Geschwister usw.), oder auch Bekannte, Freunde, Lehrer, Nachbarn.

Das Einzugsfeld für die offene Kinder- und Jugendarbeit ist die Gemeinde Ettingen, wobei allerdings aus pädagogischen Gründen und im Sinne einer zeitgemässen Kinder- und Jugendarbeit hierbei keine örtlich scharfe Trennung erfolgt. Durch die somit gemeindeübergreifende Kinder- und Jugendarbeit kann den verschiedenen Bezugssystemen der vorwiegend Jugendlichen Rechnung getragen werden.

Die verschiedenen Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit orientieren sich an der jeweiligen Zielgruppe, sodass man den verschiedenen Lebensphasen und Lebenswelten gerecht wird:

 

 

Das Kinder und Jugendbüro

Kinder, Jugendliche, Vereine, Eltern, Schulen, Anwohner, Behörden und Institutionen können sich im Zusammenhang mit kinder-/jugendrelevanten Themen an das Kinder- und Jugendbüro wenden. Hier können beispielsweise Reklamationen abgegeben, Projektideen besprochen und umgesetzt, Verbesserungsvorschläge eingebracht, ein Bewerbungstraining wahrgenommen oder persönliche Fragen/Probleme besprochen werden.

Das Kinder- und Jugendbüro ist zudem ein Aufenthaltsort für Kinder und Jugendliche. Es dient dem ungezwungenen Zusammensein in gemütlicher und gesicherter Atmosphäre. Ausserdem wird den Kindern und Jugendlichen eine Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer alltäglich anfallenden Aufgaben, bei Themen und Fragestellungen innerhalb ihres Lebens-, Lehr- und Schulalltags und bei der sinnvollen Gestaltung ihrer Freizeit geboten.

Projekte:

Die Durchführung von Projekten orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen. Damit dies gewährleistet ist, ist ein enger Kontakt zu den Kindern/Jugendlichen notwendig sowie das offene Gespräch miteinander.

Von der Kinder- und Jugendarbeit werden Projekte initiiert und umgesetzt, beispielsweise zum Zwecke der Bedarfsanalyse.

Des Weiteren legen die Kinder/Jugendlichen die Projekte fest. Die Kinder- und Jugendarbeit wirkt dabei begleitend, das heisst die Kinder/Jugendlichen werden in ihrer Planung unterstützt, ihnen werden die notwendigen Ressourcen zur Verfügung gestellt und ihnen wird bei Fragen zur Seite gestanden.

Standort:

Hauptstrasse 42, 4107 Ettingen

 

 

Das Kinder- und Jugendhaus "Jugetti"

Das Jugetti ist eine wichtige Anlaufstelle für Kinder der Primarschule in Ettingen, aber auch für die Jugendlichen, welche mit höherem Alter bzw. mit fortschreitender Schulreife an die Sekundarschule in der Nachbargemeinde Therwil wechseln.

Die Kinder möglichst früh zu erreichen, ist im Sinne einer präventiven Sozialen Arbeit besonders wichtig.

Die Beziehungsarbeit zu den Kindern ist ausserdem die Grundlage dafür, dass der Kontakt zu den Jugendarbeitern/innen weiterhin aufrechterhalten wird.

Daher darf das Jugetti von Kindern ab dem 9. Lebensjahr besucht werden. Um den verschiedenen Interessen der Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden, wurde donnerstags ein Zeitraum geschaffen, in dem das Jugetti nur von Jugendlichen ab 12 Jahren genutzt werden darf.

Standort:
Trakt 3 der Schulanlage "Hintere Matten" in Ettingen (Gempenweg 17)

Öffnungszeiten:

  • Mittwochs 16.30 - 19.30 Uhr (ab 9 Jahren)
  • Donnerstags 17.30 - 20.30 Uhr (ab 19.00 Uhr ab 12 Jahren)

Angebote:

  • "Döggele", Billiard, Tischtennis, Poker usw.
  • Bar mit Essen und Getränke
  • Musikanlage
  • TV
  • Comixheftli und Jugendmagazine
  • Bodenmatten für akrobatische Kunststücke
  • Aktionen während der Öffnungszeiten: Turniere, Logo gestalten etc.



Aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit

Innerhalb der Aufsuchenden Arbeit werden Kinder und Jugendliche erreicht, die nicht von den Einrichtungen und Institutionen angesprochen werden. Die Arbeit findet im öffentlichen Raum statt. Ziel ist es, die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ausfindig zu machen und diesen mit ihnen gemeinsam nachzugehen. Dabei ist empowerment zu leisten, das heisst die Kinder und Jugendlichen sind zu motivieren und ihnen sind die erforderlichen Ressourcen zur Verfügung zu stellen, mit deren Hilfe sie die eigenen Lebenswege und Lebensräume eigenbestimmt gestalten können.